Inhalt:

Schloss Neuschwanstein

Stellenausschreibung "Beamter/in"

Schloss Neuschwanstein ist mit jährlich 1,5 Millionen Gästen eine der herausragendsten Sehenswürdigkeiten Europas und der unangefochtene Besuchermagnet der Bayerischen Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Beamtin/Beamten der 2. Qualifikationsebene Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen.

Aufgaben:

  • Aufgaben im Verwaltungsbereich, insbesondere:

    • Vertragswesen: Teilnahme an Besprechungen, Protokollführung, Betreuung der Rechtspachten, Gestattungsverträge erstellen und deren Vollzug überwachen

    • Mitarbeit bei der Wahrnehmung der Verkehrssicherungspflichten

  • Organisationsablauf und Terminmanagement

  • Betreuung der Schließanlage

  • Erstellen von Statistiken und Vorlagen

  • Haushalts- und Rechnungswesen (Vertretung)

  • Personalstelle (Vertretung)

Anforderungen:

  • Qualifikation zum/zur Beamtin/Beamten der 2. Qualifikationsebene in der Laufbahn Verwaltung und Finanzen

  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit

  • grundlegende Kenntnisse im Zivil-, Personal-, Vergabe-, Haushalt-  und Verwaltungs-recht sowie der AGO.

  • systematische und genaue Arbeitsweise, Organisationsgeschick, Belastbarkeit und Teamfähigkeit

  • Erfahrung im Umgang BayIHV, BayLIS und VIVA sind wünschenswert

  • gute Beherrschung der MS Office Anwendungen.  

  • aktive, dienstleistungsorientierte und engagierte Aufgabenwahrnehmung, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Problemlösungskompetenz, psychische und physische Belastbarkeit (lange Strecken und viele Treppen), gutes Sehvermögen

  • Gute Englischkenntnisse ebenso wie Kenntnisse der Organisationslehre sind von Vorteil.

Die Einarbeitung in die besonderen Belange der Schlossverwaltung ist gewährleistet.

Wir bieten:

  • eine spannende und abwechslungsreiche Aufgabe in einem der beliebtesten Schlösser  Deutschlands

  • interne Fortbildungen

  • Derzeit steht eine Stelle der Besoldungsgruppe A7 zur Verfügung, weitere Entwicklungsmöglichkeiten sind möglich.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.


Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung unter Angabe der Verfahrensnummer PA 09/17 bis spätestens 10.07.2017 (mit den üblichen, aussagekräftigen Unterlagen inkl. Ausbildungsnachweis, Arbeitszeugnisse etc.) möglichst per E-Mail im PDF-Format an:

SVNeuschwanstein_info@bsv.bayern.de

Mit der Bewerbung erklärt der Bewerber sein Einverständnis zur elektronischen Erfassung seiner Bewerbungsunterlagen. Eingereichte Papierbewerbungen werden nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgegeben und die Bewerbungsdaten nach datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.